Falsche Codierung oder manchmal spinnt das Kassensysthem

Eigentlich kann man sich auf unser Kassensystem verlassen. OK Montags, wenn die neue Werbung da ist, kann es schonmal etwas harken, weil noch die alten Preise drin sind und die entsprechenden Verantwortlichen nicht mit den Eintragen hinterher gekommen sind. Manchmal geht auch der EAN-Code von dem ein oder anderen Produkt nicht, aber dann rufen wir in der Abteilung an.

Neulich ist aber was passiert, da konnten die Kundin und ich nur den Kopf schütteln. Ich scanne ihre Einkäufe und habe eine Packung mit Äpfeln in der Hand. Die scanne ich und plötzlich erscheint auf meinem Display: Diese Zeitschrift fällt unter den Jugendschutz. Führen sie jetzt eine Alterskontrolle durch! und dann noch Ja für verkaufen und Nein für nicht verkaufen!

Ähm…Hä?….Was bitte? Ich drücke erstmal nein und sehen das die Strickzeitschift von davor auch nicht gesannt wurde. Diese scanne ich nochmals und sie geht einwandfrei durch. Also wieder die Äpfel und wieder die gleiche Anzeigen! Will mich die Kasse jetzt verarschen? Seit wann sind Äpfel so pornografisch belastet, dass sie unter das Jugendschutzgesetz fallen?

Die Kundin fragt mich, was los ist und ich zeige ihr, was auf meinem Display steht. Zum Glück war sie meine einzigste Kundin zu dem Zeitpunkt und somit hatte ich Zeit und Ruhe. Wir lachen beide und fragen uns beide seit wann Äpfel eine Rolle in schlüpfrigen Filmen spielen.

Ich drücke nochmals Nein und scanne die Äpfel ein 3. mal. Wieder das Gleiche! Also rufe ich beim Obst und Gemüse an. Da ich meine Lieblingskollegin aus dieser Abteilung dran habe, frage ich sie gleich erstmal, was sie mit den Äpfeln gemacht hat? Sie weiss auch keine Antwort, nennt mir aber den Preis für die Äpfel, welchen ich nun über die Warengruppen für Obst und Gemüse eingeben.

Und ich bitte meine Kollegin darum die Äpfel doch bitte aus der nicht jugendfreien Ecke zu befreien, was sie lachend verspricht.

Manchmal denkt scheinbar auch ein Kassensystem zweideutig und darüber lachte mit der Kundin auch

Stine die Biene

Veröffentlicht von

stinediebiene

weiblich, irgendwo aus Niedersachsen, geschlüpft in den 70zigern, im schönsten Job der Welt mit dem besten Team und den verrücktesten Kunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.